BETREUER / SCHWEIGEPFLICHT

Artikel gespeichert unter: Betreuung, Betreuung Allgemein, Betreuer, Gericht, Angehörige, Arzt, Strafbarkeitsrisiko für Ärzte


Für den Betreuer gibt es im Gesetz keine Bestimmung, dass er der Schweigepflicht unterliegt. Er muss also in Betreuungsfällen, also in Fällen, die ihn als Betreuer betreffen, vor Gericht aussagen. § 203 StGB – Schweigepflicht (beispielsweise für Ärzte) gilt für den Betreuer nicht.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« GESUNDHEITSDATEN     BETREUUNG – INFORMATION ÜBER BETREUUNG »

Themen

Links

Feeds