§ 58 FamFG – Beschwerde

Artikel gespeichert unter: Beschwerde


Nach schriftlicher Bekanntgabe sind Endentscheidungen innerhalb von 1 Monat angreifbar. Die Beschwerde ist bei dem Amtsgericht (schriftlich oder zu Protokoll der Geschäftsstelle) einzulegen.

·         Die Beschwerde muss nach §70 FamFG statthaft sein.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« § 13 FamFG – Recht auf Akteneinsicht     § 59 FamFG – Beschwerdeberechtigte »

Themen

Links

Feeds